Wir begleiten Innovationen im Gesundheitswesen.

Das inav gehört zu den führenden Forschungs- und Beratungsinstituten im Gesundheitswesen. In unserem 30-köpfigen Team bündeln wir Kompetenzen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik. Unsere Schwerpunkte liegen in den Bereichen Versorgungsforschung, innovative Versorgungskonzepte, Digital Health, Outcomes Research, Pharmacoeconomics und Marktzugang.

Wir begleiten zahlreiche Förderprojekte im Innovationsfonds und unterstützen Hersteller von digitalen Gesundheitslösungen im DiGA-Fast-Track-Verfahren. Zudem erstellen wir u. a. Gutachten zur Versorgungssituation, Versorgungsforschungsstudien, Nutzenbewertungen, Wettbewerbsanalysen und Marktprognosen. Informieren Sie sich hier über unsere Leistungsbereiche.

Unser Netzwerk umfasst mehr als 100 Partner aus allen Bereichen des Gesundheitswesens. Zu unseren Auftraggebern zählen Krankenkassen, Akteure aus der Gesundheitswirtschaft, Start-ups, Industrieunternehmen, Leistungserbringer, Verbände, Ministerien und die WHO.

Aktuelle Meldungen

22.07.2021 – Welche Vorteile Mini Clinics für Patientinnen und Patienten bieten, beschreiben Ann-Kathrin Klähn, Dr. Matthias Arnold und Prof. Dr. Volker Amelung gemeinsam mit Dr. Manuel Puntschuh von Medgate (Schweiz) in der aktuellen Ausgabe der Market Access & Health Policy.

21.06.2021 – Wer sich fundiertes Wissen zu den großen Digitalisierungsthemen im Gesundheitswesen aneignen möchte, ist im internationalen zertifizierten Online-Kurs “Digital Health erfolgreich umsetzen” des Instituts für Kommunikation & Führung genau richtig. Zu den 24 Dozierenden gehören u.a. Prof. Dr. Volker Amelung, Ralph Lägel, MBA, und Dr. Linda Kerkemeyer von der inav GmbH. Der Kurs beginnt am 22. September 2021.

07.06.2021 – Das inav wird mit einem Beitrag auf der 56. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP) vertreten sein, die vom 22. bis 24. September 2021 als digitales Format durchgeführt wird. Am 24.09.2021 spricht Ann-Kathrin Klähn in der Session “Gesundheitsökonomie und Versorgung” zum Thema “Cost-Effectiveness of Case Management in Primary Health Care: A Systematic Review”.

Weitere Meldungen

Unsere Projekte

Wir setzen uns täglich mit den Anforderungen und Entwicklungen des Gesundheitswesens auseinander. Unsere Kunden unterstützen wir insbesondere dort, wo Kenntnisse der systemischen Strukturen und Schnittstellen für die Weiterentwicklung der Versorgungslandschaft erforderlich sind.

Mehr erfahren

Aktuelle Publikation

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Market Access & Health Policy beschreiben inav-Autorinnen und -Autoren gemeinsam mit Manuel Puntschuh von Medgate (Schweiz) die Vorteile von Mini Clinics für Patientinnen und Patienten.

Puntschuh, M., Klähn, A.K., Arnold, M., Amelung, V.E. (2021). Warum 95 Prozent der Patienten die Mini Clinic weiterempfehlen würden. Market Access & Health Policy, 4/2021.

Entdecken Sie weitere Publikationen

Weitere Publikationen

Unser Netzwerk

Das inav verfügt über ein weites Netzwerk von hochspezialisierten Experten, Beratern und Projektpartnern, das sich nicht nur auf Deutschland begrenzt, sondern vor allem auch die USA, die Schweiz, die Niederlande, Österreich und Dänemark umfasst.