Ausgewählte Projekte

Wir setzen uns täglich mit den Anforderungen und Entwicklungen des Gesundheitswesens auseinander. Unsere Kunden unterstützen wir insbesondere dort, wo Kenntnisse der systemischen Strukturen und Schnittstellen für die Weiterentwicklung der Versorgungslandschaft erforderlich sind.

Innovationsfonds

Seit dem Inkrafttreten des Versorgungsstärkungsgesetzes im Jahr 2016 und dem Digitalen Versorgungsgesetz 2019 steht der Innovationsfonds ganz oben auf der politischen Agenda. Das inav hat den Zuschlag für insgesamt 11 Innovationsfondsprojekte erhalten.

tele-dermatologie

TeleDermatologie

Ziel des Projektes ist die Erprobung einer telemedizinischen Versorgung für die Behandlung von Patienten mit Hauterkrankungen im ländlichen Raum.

Mehr erfahren
IGiB-StimMt

IGiB StimMT

In dem Pro­jekt „IGiB-StimMT“ wer­den sta­tio­nä­re und am­bu­lan­te Ver­sor­gungs­ka­pa­zi­tä­ten gemäß der sich ändernden Bevölkerungsstruktur im Mittelbereich Templin an­ge­passt und ent­sprech­en­de fach- und sek­to­ren­über­grei­fen­de Struk­tu­ren ein­ge­führt.

Mehr erfahren

Rise-uP

Im Projekt „Rücken innovative Schmerztherapie mit e-Health für unsere Patienten“ (Rise-uP) wird systematisch untersucht, wie die bislang oft wenig effektive Behandlung von Rückenschmerzen verbessert werden kann.

Mehr erfahren

TeLIPro

Im Rahmen des Telemedizinischen Lebensstil-Interventions-Programms (TeLIPro) sollen Betroffene mit der Diagnose Diabetes mellitus Typ 2 durch eine patientenzentrierte, individuelle und persönliche Betreuung in einer gesunden Lebensweise unterstützt werden.

Mehr erfahren

LeIKD

LeIKD ist ein Lebensstil-Interventions-Projekt, das sich an Hochrisikopatienten mit einer Kombination von Diabetes mellitus Typ 2 (DMT2) und koronarer Herzerkrankung widmet.

Mehr erfahren

Dimini

Ziel des Präventionsprojektes Dimini ist die Steigerung der Gesundheitskompetenz von Patienten mit einem erhöhten Risiko an DMT2 zu erkranken. Auf diese Weise sollen langfristige verhaltenspräventive Veränderungen erreicht werden.

Mehr erfahren

RubiN

Ziel von RubiN ist die Qualifizierung und Implementierung eines Care- und Casemanagements, das geriatrischen Patienten ermöglicht, möglichst lange in ihrer Häuslichkeit verbleiben zu können.

Mehr erfahren

SmartAssistEntz

Die neue Versorgungsform „SmartAssistEntz“ soll Patienten nach erfolgtem stationärem Alkoholentzug dabei unterstützen, individuell passende Anschlussmaßnahmen zu identifizieren, in Anspruch zu nehmen und nachhaltig zu nutzen.

Mehr erfahren

DELIVER-CARE

Ziel von DELIVER-CARE ist die Entwicklung eines Modells für die Delegation von ärztlichen Tätigkeiten an MFA bei chronisch-entzündlichen Erkrankungen.

Mehr erfahren

sekTOR HF

Transsektorale bedarfsorientierte Versorgung von Patienten mit Herzinsuffizienz und Entwicklung eines alternativen Vergütungsmodells – Entwicklung von Versorgungsstrukturen und -konzepten

Mehr erfahren

Pharmazeutik & Medizintechnik

Leistungserbringer

Innovative Versorgungskonzepte bedürfen der vorausschauenden Ausgestaltung von Rahmenbedingungen zur Leistungsbefähigung unterschiedlicher Akteursgruppen. Finden Sie heraus, welche Projekte das inav in den Bereichen Vergütung und Qualitätssicherung von Versorgungsleistungen begleitet.

Digital Health & Startups

Digitale Gesundheitslösungen bieten viele, bisher zum Teil ungenutzte Potenziale für innovative Versorgungskontexte. Ein Großteil der vom inav begleiteten Innovationsfondsprojekte verfügt über digitale Komponenten, welche als Bestandteil neuer Versorgungsformen evaluaiert werden. Finden Sie heraus, welche Projekte und Unternehmen das inav außerdem im Bereich technologischer Innovationen wissenschaftlich begleitet und beratend unterstützt.

Stiftungen & Behörden